IfP Düsseldorf - Institut für Projektmanagement

Die Änderungen in der Prüfung zum PMP® ab 2016

Das PMP® Exam ab dem 11. Januar 2016 im Überblick

Die Zertifizierung zum Project Management Professional PMP®

PMI<sup>®</sup> - Project Management Institute

Mit Beginn des neuen Jahres 2016 wird das Project Management Institute (PMI)® die Prüfung zum Project Management Professional (PMP)® anpassen. Die vom PMI® ausgestellte Zertifizierung zum Project Management Professional (PMP)® ist die wichtigste Zertifizierungsstufe für Projektmanager. Die Zahlen sprechen für sich: Fast 650.000 weltweit zertifizierte Projektmanager, davon weit über 12.000 in Deutschland.

Wir geben einen Überblick über die Änderungen beim PMI® und worauf Sie achten müssen.

Bei allen Veränderungen und Anpassungen der Prüfung sei angemerkt: Das PMBOK® Guide in der aktuellen Version bleibt die maßgebliche Grundlage für die Prüfung und den prüfungsrelevanten Inhalten. Unser größtes Bestreben ist es, Ihnen die Inhalte, Denkweise und Herangehensweise des PMI® bestmöglich zu vermitteln.

Die Prüfung erstreckt sich über die 5 Bereiche Initiating (I.), Planning (II.), Executing (III.), Monitoring & Controlling (IV.), Closing (V.) mit den Themengebieten Project Management Framework, Integration Management, Scope Management, Time Management, Cost Management, Quality Management, Human Resources Management, Communication Management, Risk Management, Procurement Management, Stakeholder Management und Professional and Business Responsibility.

In Bezug auf die Prüfung teilt sich der prozentuale Anteil der Fragen wie folgt auf

Domain/Bereich          
Initiating
Planning
Executing
Monitoring and Controlling
Closing
Total
Prozentualer Anteil in der Prüfung
13%
24%
31%
25%
7%
100%

Die Prüfung umfasst 200 Fragen, deren Aufteilung sie anhand der Prozentzahlen ersehen können. Die einzelenen Bereiche (Domains) wurden um folgende Tasks erweitert:

  • I. Initiating the Project - erweitert um Task 2, 7 und 8
  • Task 2 - Identify key deliverables based on the business requirements in order to align expectations and gain support for the project.
  • Task 7 - Conduct benefit analysis with relevant stakeholders to validate project alignment with organizational strategy and expected business value.
  • Task 8 - Inform stakeholders of the approved project charter to ensure common understanding of the key deliverables, milestones, and their roles ans responsibilities.
  • II. Planning the Project - erweitert um Task 13
  • Task 13 - Develop the stakeholder management plan by analyzing needs, interests, and potential impact in order to effectively manage stakeholder' expectations and engage them in project decisions
  • III. Executing the Project - erweitert um Task 6 und 7
  • Task 6 - Manage the flow of information by following the communications plan in order to keep stakeholders engaged and informed.
  • Task 7 - Maintain stakeholder relationships by following the stakeholder management plan in order to receive continued support and manage expectations.
  • IV. Monitoring and controlling the project - erweitert um Task 6 und 7
  • Task 6 - Capture, analyze, and manage lessons learned, using lessons learned management techniques in order to enable continuous improvement.
  • Task 7 - Monitorprocurement activities according to the procurement plan in order to verify complinc with project objectives.
  • V. Closing the project - keine neuen Tasks

Einen Überblick über den zeitlichen Ablauf von Prüfungsvorbereitung bis zur Prüfung erhalten Sie hier auf unserer Übersichtsseite zum Zertifizierungsablauf

Kontakt

Telefon: +49 211 30187938
E-Mail: info@ifp-duesseldorf.de

Bildungsgutschein / AZAV

Geförderte Weiterbildung mit dem Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit (AZAV).

Detailliert informieren

Unsere Kurse auf Englisch

Ab 2017 können Sie unsere Kurse auch in englischer Sprache buchen.

Fragen Sie unverbindlich an.

Teilnehmerbewertung

Bewertung IfP PMP Kurse

Ihre Zufriedenheit ist der Maßstab für unsere Arbeit.

O-Töne unserer Teilnehmer

Kostenlos: Das IfP-Tablet

Ihre Schulungsunterlagen:
Sie haben die Wahl!

Das IfP-Tablet: IfP:Tablet

IfP:Tablet oder klassische Printversion

Detailliert informieren.

Kursangebot - nur 998,- €!

PMP®-Vorbereitungskurs im IfP:Boot Camp

998,- € | 2 Tage
für 35 Contact Hours
längere Schulungstage und Selbstlernphase

PMP®-Zertifizierungs-Vorbereitungskurs

998,- € | 4 Tage
für 35 Unterrichtsstunden


Angebot für Inhouse-Schulungen

Individuelles Angebot nach Absprache.


Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.

Registered Education Provider

Registered Education Provider

Als ein ➚Registered Education Provider (R.E.P.) des PMI® stehen wir für zertifizierte und qualitativ hochwertige Weiterbildung.

Bildungsscheck - 50% sparen

Kurse mit Bildungsscheck

Nutzen Sie die Fördermöglichkeiten für diese Fortbildung.

Detailliert informieren.

**Preis zzgl. gesetzlicher MwSt. auf die
vollen Lehrgangsgebühren.

Zertifizierte Qualität

Zertifizierter Anbieter

Die Qualität des IfP Düsseldorf ist gemäß DIN EN ISO 9001:2008 bestätigt.

Six Sigma-Ausbildung

Six Sigma College Düsseldorf

Werden Sie Six Sigma-Professional!

Lassen Sie sich vom ➚Six Sigma College Düsseldorf (SSCD) zum Certified Green Belt und Certified Black Belt ausbilden.

Sie können sich Ihre Six-Sigma-Ausbildung auch im Rahmen Ihrer Rezertifizierung anerkennen lassen.

Impressum | AGBPMI, PMP, PMBOK und das PMI Registered Education Partner-Logo sind eingetragene Warenzeichen des Project Management Institute, Inc.